Besuch in der Reichs Post Bitter- Manufaktur

Reichs Post Bitter
Als 1843 die Reichspost gegründet wurde, stiftete Fritz Scheller aus Bad Homburg das passende Getränk – den Bad Homburger Kräuterlikör . Damit sollte dieses Großereignis gebührend gefeiert werden und damit war der „ReichsPost Bitter“ geboren. Vom deutschen Reich war zu diesem Zeitpunkt weit und breit nichts zu sehen. Nach den Kriegen und vielen Turbulenten Zeiten kehre Ruhe ein bis 2008 von zwei Bad Homburger dem ReichPost Bitter neues leben eingehaucht wurde.
Wir als Team der Villa am Kurpart empfehlen eine Führung in die Manufaktur. Gehen Sie auf Entdeckungsreise im ReichsPost Bitter Land. Tauchen Sie ein in die Geschichte und die vielen Anekdoten rund um den Bad Homburger Kräuterlikör. Als Abschluss gibt es eine Verkostung sowie die Verkostung des nach altem Rezeptes gefertigten Apotheker Gins.

Heinz Schenk und das Restaurant Kartoffelküche Mit seiner einmaligen Art hat der Apfelweinkönig Heinz Schenk hat er Millionen Hessen Freude gebracht und über viele Jahrzehnte das Bild der Hessen in ganz Deutschland mitgeprägt. Für viele war der “hessische David Bowie” und seine Art der Inbegriff des Hessischen. Ob als Sänger, in der Bütt oder im “Zum Blauen Bock” – mit jedem seiner zahlreichen Auftritte hat er bei den Zuschauern Freude, Spaß und gute Stimmung hinterlassen.
Genießen Sie eine einmalige Atmosphäre zwischen vielen Original-Erinnerungsstücken an den großen Apfelweinkönig Heinz Schenk wie zum Beispiel dem Fernsehpreis Bambi, den er für hervorragende Moderation erhalten hat, dem Original Bar-Schrank und der Original Bar Beleuchtung und vielen Bembeln von Heinz Schenk. 

Kostenlose Infos bei Anreise im Zimmer

Weitere Freizeitangebote