Hirschgarten

Wanderung und Naturgenuss im Hirschgarten
In Bad Homburg lebten einst viele jagdbegeisterte Landgrafen. Bereits im 17. Jahrhundert besaßen sie einen kleinen Wildpark und legten den neuen „Thiergarten“ 1821 an. Dazu gehörte Damwild mit dem Sie dieses Waldstück besetzten. Schon bald wurde aus dem „Thiergarten” der „Hirschgarten“, ein wunderschönes bürgerliches Ausflugsziel der Bad Homburger.
Heute gehört der Hirschgarten zu den beliebtesten Ausflugszielen Bad Homburgs. In der idyllischen Parklandschaft lässt es sich zu jeder Jahreszeit, vor allem aber bei hochsommerlichen Temperaturen, wunderbar aushalten. Das Highlight des kleinen Naherholungsgebietes ist das zahme Damwild, das Groß und Klein gleichermaßen entzückt. 

Kostenlose Infos bei Anreise im Zimmer

Weitere Freizeitangebote