Mehr als ein Schloss…

Schlossführung
Genießen Sie mit Ihrer Gruppe eine Führung im Englischen Flügel des Bad Homburger Schlosses und tauschen Sie ein in ein Stückchen Geschichte. Das Landgrafenschloss haben die Bad Homburger dem Landgrafen Friedrich II. zu verdanken. Er ließ das Schloss von 1679 bis 1686 auf dem Bergfried aus dem 14. Jahrhundert erbauen. Bis 1866 residierten die Landgrafen im Schloss, danach wurde der Besitz preußisch. Die deutschen Kaiser genossen das Schloss als Sommerresidenz. Besonders Wilhelm II. und seine Familie kamen oft in die Kurstadt.

Escape Castle Landgrafenschloss Bad Homburg
Wir empfehlen unseren Besucher das Willkommen im ersten Escape-Castle Deutschlands! Wie bei “gewöhnlichen” Escape-Rooms gibt es im Bad Homburger Schloss eine spannende Geschichte, die dem Spiel zugrunde liegt: Der Landgraf, das Oberhaupt von Hessen-Homburg, ist verschwunden und es gilt, seinen Aufenthaltsort herauszufinden – in 60 Minuten. Innerhalb dieses Zeitfensters gibt es Hinweise und Spuren, die gefunden und ausgewertet werden müssen. Der Countdown beginnt, wenn die Teilnehmer des Spiels die Bibliothek erreichen (diese führt zum Ahnensaal, dem letzten Aufenthaltsort des Grafen) und sich die schweren Schlosstüren schließen…

Kostenlose Infos bei Anreise im Zimmer

Weitere Freizeitangebote