Schloss mit Schlosspark

Lange diente das 1680 auf Burgruinen erbaute Schloss als Wohnsitz für den Landgrafen von Hessen-Homburg, später als Sommerresidenz für preußische Könige und den deutschen Kaiser. Heute ist ein Großteil der Räume ist für die Öffentlichkeit zugänglich.
Im Königsflügel ist die Wohnkultur der Kaiserfamilie zu bestaunen – besonders der letzte Kaiser hielt sich gerne in Bad Homburg auf und prägte den Einrichtungsstil.
Im Englischen Flügel kann das Wohnappartment von Elisabeth, Prinzessin von Großbritannien und Irland, die 1818 den Landgrafen Friedrich heiratete, bestaunt werden.
Sehenswert ist auch der wunderschöne Schlosspark mit der Orangerie und Libanonzeder.
Wegen Sanierungsarbeiten im Königsflügel ist zurzeit nur der Englische Flügel zugänglich, die Führungen finden je zur vollen Stunde statt:

März-Oktober
Montag – Sonntag 10-17 Uhr
November-Februar
Dienstag – Sonntag 10-16 Uhr
(außer 24.12-1.1.)
Führungen für Gruppen und/oder in englischer Sprache mit Voranmeldung: 06172 9262 148
Eintritt
5,-€/Person inkl. Führung, Gruppenermäßigung 3,-€/Person
Familienkarte 10,-€

Unser Tipp: An den Adventswochenenden findet der Romantische Weihnachtsmarkt, einer der 30 schönsten deutschlandweit, rund um das Schloss statt!

Entfernung vom Hotel:
Zu Fuß 10 Min.
Mit dem PKW 5 Min./Tiefgarage Schloss (gebührenpflichtig, bitte beachten Sie die Parkhaus-Öffnungszeiten!)

 

Bei Klick auf den Warenkorb legen wir Ihnen die Infos
kostenlos ins Zimmer.

günstiger Buchen als bei Booking.com
günstiger Buchen als bei Booking.com